BIS ZU 20% RABATT - BIS 18.02.! MEHR ERFAHREN 

LP-Regal eines echten Johnny Cash Fans

27 August 2014

Die LP-Regale und Sammelleidenschaften unserer Kunden faszinieren uns immer wieder aufs neue – und wir freuen uns umso mehr, wenn wir hautnah daran teilhaben dürfen. Heute erreichten uns Bilder aus Berlin von einem LP-Regal, das auch separate Cubes für CDs beinhaltet. Das MDF Natur verleiht dem LP-Regal ein sehr warmes Flair und harmoniert wunderbar mit dem Dielenboden der Altbauwohnung. Unübersehbar: Die Liebe zur US-amerikanischen Musik aus Tennessee.

Mehr Informationen zu den einzelnen Cubes und den Möglichkeiten des stocubo Regalsystems finden Sie auch in unserem Shop und dem Regalkonfigurator.

Als wir die Bilder gesehen haben, haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch gleich ein paar Interviewfragen zu stellen zur Musikbegeisterung und den Erfahrungen mit dem stocubo LP-Regal. Viel Spaß beim Lesen!


1. Wie haben Sie stocubo entdeckt und was hat Sie an unserem LP-Regal überzeugt?

Auf der Suche nach schönen Staumöglichkeiten über Google im Internet. Entscheidend war das Aussehen, die einzelnen Cubes lassen sich schön stapeln und das LP-Regal ist praktisch genug, dass man die Cubes einzeln mit Platten auch umstapeln kann, ohne alle Platten herausnehmen zu müssen.


2. Wie begann die Sammelleidenschaft?

Ich habe als Kind immer Mozart gehört, dann kamen erste Singles, z.B. Get Down von Gilbert O' Sullivan, das war meine erste selbstgekaufte Single – ich glaube 1972, da war ich 8 oder 9. Richtig los ging meine Musikleidenschaft mit dem Columbo Swan Song mit Johnny Cash als singendem Mörder. Wie sagt Peter Falk am Ende der Folge so schön: Jemand der so singen kann wie Sie, kann nicht ganz und gar schlecht sein. Damit habe ich die Stimme für mein Leben gefunden, damals unter gleichaltrigen völlig uncool, heute, wenn kann ich erzählen, dass mein erstes großes Live  Konzert ein Konzert von Johnny Cash war, dann sagen alle "wow". Damit war die Leidenschaft für einen Musikzweig entdeckt, den man heute wohl Americana nennt,  und Johnny Cash hat mich bis heute begleitet. In den 80 ern kam dann, tatsächlich von Michael Jackson angeregt (OFF THE WALL finde ich immer noch großartig) , auch die Leidenschaft für Soul dazu, so dass sich das Musikspektrum erweiterte. Es gibt nur gute oder schlechte Musik quer durch alle Stile.


3. Lieber Schallplatten oder CDs?

Alles wichtige habe ich immer weiter versucht, als Vinyl zu kaufen.  (Wie man am LP-Regal sehen kann. A.d.R.)


4. Wo finden und kaufen Sie Ihre Schallplatten normalerweise?

Berlin hat zum Glück viele gute Schallplattenläden, Dead and Free, rocksteady Records etc.., inzwischen aber auch viel über das Internet, am liebsten bei recordsale.de, da kann man dann im Laden abholen, auch Flohmärkte, da aber nur Vinyl.


5. Was ist Ihr ganz besonderer Schatz?

Johnny Cash original LP von 1957, Sun Records Memphis Tennessee


6. Ihr Berliner Musik-Tipp für den Sommer?

Großartig waren u.a. The National in der Zitadelle, ich freu mich noch sehr auf die leider viel zu unbekannten, wunderbaren Madison Violet am 29.10.14 im Heimathafen. Gespannt bin ich auf die Libertines im Oktober, beides nicht mehr Sommer, aber heute ist es ja auch eher Herbst.


Produktinfos zum LP-Regal

Hier finden Sie mehr Informationen über die Vorteile und Möglichkeiten der Schallplattenregale.

Unser Kunde hat sein LP-Regal hauptsächlich mit 1:1 Regalwürfeln aus Natur MDF gestaltet. Sie eignen sich durch ihre stabile Beschaffenheit und Größe besonders gut als Schallplattenregale. Hinzu kommen einige 2:1 Module für CDs. Alternativ kann für LP-Regale auch das 2:1 Format gewählt werden. Auch hochkant stehende 1:2 und 2:3 Regalwürfel dienen zur Aufbewahrung von Schallplatten. Weitere Infos zu den einzelnen Modulen wie Preise, Maße und Farben erhalten Sie in unserem Shop.

Sie möchten Ihr eigenes Schallplattenregal individuell planen? Nutzen Sie unseren kostenlosen Regal-Konfigurator.