Sideboards

Sideboards von
stocubo: Immer
an Ihrer Seite

Sideboards

Einfach, modular, fair.

Der Vorläufer des Sideboards, wie wir es heute kennen, ist die klassische Kommode. Das meist eher niedrige Kastenmöbelstück, oftmals mit Schubladen ausgestattet, stand schon im Mittelalter an den Wänden diverser Wohnzimmer. Damals waren edle Möbel allerdings den Gutbetuchten vorbehalten. Das hat sich zum Glück geändert: Heute findet man Sideboards in ganz unterschiedlichen Zimmern in aller Welt. Weniger prunkvoll als die alten Kommoden, dafür umso raffinierter und flexibler – zumindest, wenn es sich um Sideboards von stocubo handelt!

Jetzt Sideboard zusammenstellen

Ausgewählte Sideboards
im Überblick

Regalsystem (weiß)
Regalsystem (weiß)
ca. 178 cm x 145 cm
1186 €
Kaufen Anpassen
Sideboard mit Hängeregal
Sideboard mit Hängeregal
ca. 356 cm x 168 cm
2077 €
Kaufen Anpassen
Regal mit Türen (weiß)
Regal mit Türen (weiß)
ca. 214 cm x 104 cm
1407 €
Kaufen Anpassen
Weiße Kommode (skandinavisches Design)
Weiße Kommode (skandinavisches Design)
ca. 142 cm x 74 cm
746 €
Kaufen Anpassen
Lowboard (lang, weiß)
Lowboard (lang, weiß)
ca. 356 cm x 74 cm
1800 €
Kaufen Anpassen
TV-Unterschrank (weiß, orange)
TV-Unterschrank (weiß, orange)
ca. 285 cm x 74 cm
1276 €
Kaufen Anpassen

Fünf Gründe, warum Side­boards unver­zicht­bar sind

Sideboards gehören zu den praktischsten und vielseitigsten Möbeln überhaupt. An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen fünf Gründe, warum ein Sideboard immer eine gute Idee ist!

Grund 1: Sideboards sind Stauraumwunder Anders als die typischen Kommoden aus alter Zeit gehen moderne Sideboards oft stark in die Breite. Dadurch schaffen sie, auch wenn es sich um ein tiefes Lowboard handelt, jede Menge Stauraum. Gerade im Wohnzimmer ist dieser Vorteil nicht zu unterschätzen. Es gibt schließlich immer etwas, das besser nicht offen herumliegen sollte. Das können private Fotoalben sein oder einfach extra Decken für die Couch. Hier haben jene Sideboards die Nase vorn, die nicht aus engen Schubladen bestehen. Bei stocubo gibt es zum Beispiel praktische Einschübe, die jeden Cube, aus dem ein Sideboard gebaut ist, in seiner vollen Größe ausnutzen.

Grund 2: Sideboards schaffen Wandraum Ein Sideboard ist weniger hoch als beispielsweise ein Kleiderschrank. Das gilt auch für hohe Sideboards, sogenannte Highboards. Damit entsteht direkt über einem Sideboard eine freie Wandfläche. Hier ist Platz für andere Möbel wie zum Beispiel einzelne Cubes von stocubo. Genauso gut kann die Fläche für Bilder, Poster oder in der Wand verankerte Skulpturen genutzt werden. Und natürlich macht sich auch ein Flat-Screen super über einem solchen Sideboard! In jedem Fall wirkt ein Raum, in dem das Möbel die traditionelle Schrankwand oder andere große Schränke ersetzt, größer, luftiger und moderner.

Grund 3: Sideboards schenken Flexibilität Was flexible Möbel angeht, sind Sideboards ganz vorne mit dabei. Sie sind leichter als Schränke und weniger raumgreifend als Tische. Die Flexibilität potenziert sich nochmals, wenn es sich bei dem Sideboard um ein Regalsystem von stocubo handelt. Unsere Boards und Regale bestehen aus einzelnen Cubes, die blitzschnell zusammengesetzt und auch wieder auseinandergebaut werden können. Ändern sich Ihre Wohnwünsche, können Sie Ihr Sideboard erweitern oder auch in mehrere kleinere Möbel aufteilen. Letzteres ist zum Beispiel dann von Vorteil, wenn aufgrund eines Umzugs auf einmal weniger Breite zur Verfügung steht. Dann können aus einer großen Kommode im Handumdrehen zwei kleinere werden!

Grund 4: Sideboards bieten Ablageplatz Sideboards stehen an der Wand – und doch mitten im Leben. Das zeigt sich unter anderem daran, dass sie sich optimal für die schnelle Ablage eignen. Nicht zuletzt deshalb entscheiden sich viele unserer Kunden für ein Sideboard im Flur: Mit seiner niedrigen oder mittleren Höhe ist es das perfekte Möbelstück, um darauf beispielsweise eine schöne Schlüsselschale, wichtige Notizen oder gerahmte Fotos lieber Menschen zu platzieren. Darüber hinaus lassen sich in Einschüben oder Schubladen Mützen und Schals ebenso wie Handtaschen und Regenschirme sicher aufbewahren.

Sideboards sind von Kindern nutzbar Sideboards für Kinder? Na klar! Vor allem Lowboards sind ausgezeichnete Aufbewahrungslösungen für das Kinderzimmer. Sie wirken viel freundlicher und kindgerechter als massive Schrankwände. Puppen, Teddys und Bücher können darin blitzschnell verstaut werden – dem Chaos wird konsequent Einhalt geboten. Und das Beste: Aufgrund der niedrigen Höhe können auch kleine Kinder bereits mithelfen, alles ordentlich wegzuräumen. So einfach kann Erziehung sein! Übrigens: Für Sideboards im Kinderzimmer empfiehlt sich nicht das typische Weiß. Setzen Sie lieber auf farbenfrohe Akzente, zum Beispiel mit unseren knallbunten Türen!

Sideboard zusammenstellen

Side­boards erlauben Vielsei­tigkeit

Unendliche Möglichkeiten

So richtig vielseitig nutzbar wird ein Sideboard erst mit Schubladen und Einschüben. Dabei muss keineswegs das ganze Board geschlossen sein. Bei stocubo ist es möglich, einzelne Teile eines Sideboards mit Türen, Einschüben oder Schubladen zu versehen, andere hingegen offen zu lassen. Insbesondere im Wohnzimmer empfiehlt sich ein Mix aus offenen und geschlossenen Elementen. Dies erlaubt eine bewusste Präsentation von Dingen, die man gerne zeigt, wie etwa die liebevoll zusammengetragene Vinyl-Sammlung. Gleichzeitig können private Gegenstände unsichtbar verstaut werden.

Individualität im Wohnzimmer lässt sich auch über Farben demonstrieren. Viele unserer Kunden wählen für ein Sideboard das klassische Weiß. Farben wie Blau, Grün und Grau laufen dem Weiß jedoch zunehmend den Rang ab. Vor allem sparsam eingesetzt sind sie ein Blickfang und spiegeln ein Stück weit auch die Persönlichkeit des Sideboard-Besitzers wider.

Die volle Breitseite an Vorteilen

Mit einem Sideboard von stocubo erwerben Sie ein Qualitätsprodukt, das Sie über viele Jahre hinweg begleitet. Was unsere Sideboards so besonders macht? Hier die Punkte, die die meisten Kunden von unseren Cubes überzeugen:

  • Die Modularität und Erweiterbarkeit der Regalsysteme
  • Die unzähligen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung
  • Der kinderleichte, schnelle und werkzeugfreie Aufbau der Regale
  • Die saubere Verarbeitung – Qualität made in Berlin
  • Das nachhaltige unternehmerische Denken bei Produktion und Versand
  • Die hervorragenden Bewertungen bei Trusted Shops (fast immer 5 von 5 Sternen)

Material unserer Sideboards

Ein gutes Sideboard steht und fällt mit dem Material, aus dem es gebaut ist – im wahrsten Sinne des Wortes! Denn der Ausgangsstoff bestimmt die Qualität eines Sideboards und damit auch seine Lebensdauer. Bei stocubo können Sie sicher sein: Das Holz, aus dem unsere Cubes bestehen, zeichnet sich durch eine hohe Bruch- und Biegefestigkeit aus. Dementsprechend robust und tragfähig sind die Sideboards.

Wir verwenden ausschließlich FSC-zertifiziertes Holz aus nachhaltiger, deutscher Forstwirtschaft. Aus dem Rohstoff werden anschließend in Deutschland die mitteldichten Faserplatten für unsere Cubes produziert. Die Weiterverarbeitung der Platten erfolgt dann in unserer Berliner Werkstatt besonders schadstoffarm – so profitiert nicht zuletzt auch die Umwelt von stocubo.


Planung
und
Aufbau

Planung: Sie können Ihr neues Sideboard ganz einfach selbst planen. Nutzen Sie dafür unseren Online-Konfigurator . Alternativ können Sie einzelne Module oder auch vorgefertigte Regalsysteme direkt in unserem Online-Shop erwerben. In jedem Fall werden die Cubes individuell für Sie angefertigt.

Aufbau: Setzen Sie die baufertig gelieferten Module zu einem Sideboard zusammen. Dabei können Sie gerne unterschiedliche Anordnungen ausprobieren. Metallene Klammern dienen der Stabilisierung. Bei der Ausrichtung der Grundplatten empfehlen wir, mit Wasserwaage und Schraubenzieher zu arbeiten. Binnen weniger Minuten haben Sie Ihr neues Sideboard aufgebaut.

Versand
und
Lieferung

Wir liefern unsere Sideboards wie alle unsere Regale innerhalb Deutschlands versandkostenfrei aus. Die Lieferzeit beträgt etwa 1-3 Wochen. Je nach Größe der Bestellung nutzen wir eine der folgenden Versandmethoden: DHL GoGreen, Spedition Emons, Kurierdienst (nur in Berlin)

Sie interessieren sich für Details der einzelnen Versandarten oder wollen etwas über den Versand ins Ausland erfahren? Lesen Sie mehr dazu in unserer Versandübersicht

Jetzt Sideboard zusammenstellen

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu unseren Sideboards

  • Wie baue ich ein Sideboard von stocubo auf?

    Wie für alle unsere Regale, so gilt auch für unsere Sideboards: Sie benötigen lediglich eine Wasserwaage und einen Schraubenzieher, um die Grundplatten richtig auszurichten. Stapeln Sie danach einfach die Regalwürfel aufeinander und fixieren Sie sie mit den Verbindungsklammern. Leichter könnte es wirklich nicht sein!

  • Muss ich das Sideboard in der Wanne verankern?

    An dieser Stelle können wir Ihnen die Antwort geben, die Sie sich wünschen: Nein, eine Befestigung stehender Sideboards an der Wand ist in der Regel nicht notwendig! Ausnahme: Sehr hohe Highboards, die auf extrem unebenen Böden stehen. Hier sollten Sie die obere Reihe mit L-Winkeln aus dem Baumarkt stabilisieren.

  • Was unterscheidet ein Sideboard von einer Kommode?

    Eine Kommode besteht traditionsgemäß aus Schubladen, wohingegen ein Sideboard meist Einlegeböden hat. Dennoch werden die beiden Begriffe häufig synonymhaft gebraucht, da ein Sideboard letztlich eine moderne Form der Kommode ist. Bei den Regalen von stocubo werden solcherlei Grenzen sowieso verwischt – durch die Modularität des Systems und die Kreativität unserer Kunden!

  • Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?

    Unsere Lieferzeit beträgt aktuell etwa 1-3 Wochen. Eine schnelle Zustellung ist uns wichtig. Allerdings bitten wir Sie zu bedenken, dass wir kein Lager haben und die Cubes nach Eingang Ihrer Bestellung erst noch anfertigen müssen – Zentimeter für Zentimeter!

  • Wie baue ich ein Sideboard von stocubo auf?

    Wie für alle unsere Regale, so gilt auch für unsere Sideboards: Sie benötigen lediglich eine Wasserwaage und einen Schraubenzieher, um die Grundplatten richtig auszurichten. Stapeln Sie danach einfach die Regalwürfel aufeinander und fixieren Sie sie mit den Verbindungsklammern. Leichter könnte es wirklich nicht sein!

  • Muss ich das Sideboard in der Wanne verankern?

    An dieser Stelle können wir Ihnen die Antwort geben, die Sie sich wünschen: Nein, eine Befestigung stehender Sideboards an der Wand ist in der Regel nicht notwendig! Ausnahme: Sehr hohe Highboards, die auf extrem unebenen Böden stehen. Hier sollten Sie die obere Reihe mit L-Winkeln aus dem Baumarkt stabilisieren.

  • Was unterscheidet ein Sideboard von einer Kommode?

    Eine Kommode besteht traditionsgemäß aus Schubladen, wohingegen ein Sideboard meist Einlegeböden hat. Dennoch werden die beiden Begriffe häufig synonymhaft gebraucht, da ein Sideboard letztlich eine moderne Form der Kommode ist. Bei den Regalen von stocubo werden solcherlei Grenzen sowieso verwischt – durch die Modularität des Systems und die Kreativität unserer Kunden!

  • Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?

    Unsere Lieferzeit beträgt aktuell etwa 1-3 Wochen. Eine schnelle Zustellung ist uns wichtig. Allerdings bitten wir Sie zu bedenken, dass wir kein Lager haben und die Cubes nach Eingang Ihrer Bestellung erst noch anfertigen müssen – Zentimeter für Zentimeter!

Sideboards für jeden Geschmack

Coole Sidekicks für Ihre Räume!

Unsere Kunden lieben ihre neuen Sideboards – kein Wunder, schließlich haben sie jeden Zentimeter selbst entworfen! Klicken Sie sich durch unsere Kundenbilder und lassen Sie sich inspirieren:
von ungewöhnlichen und einzigartigen, ordentlichen und unkonventionellen, funktionalen und verrückten Sideboards!